Hochwasser und Starkregenereignisse - Wie können wir uns besser darauf vorbereiten?

Bereits im Herbst 2021 hatte die Akademie für Gefahrenabwehr der Landesfeuerwehrschule dieses Thema auf dem Programm. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Web-Seminar in diesem Jahr wieder angeboten, und zwar am Mittwoch, 20.07.2022, 19:00-20:30 Uhr.
 
Zielgruppe der Veranstaltung sind Führungskräfte der Feuerwehr, sonstige Personalverantwortliche in der Feuerwehr, Zuständige in Kommunen, Untere Katastrophenschutzbehörden, im Katastrophenschutz mitwirkende Organisationen und Einrichtungen.
In 1 ½ Stunden erhalten die Teilnehmenden einen Überblick zu Grundpfeilern des Hochwasserrisikomanagements in Baden-Württemberg:
 
•  Die Hochwassergefahrenkarten sind eine wertvolle Grundlage für die unterschiedlichen Aufgabenfelder rund um das Thema Hochwasser. Christoph Sommer vom Regierungspräsidium Stuttgart zeigt, was in den Karten an Informationen steckt.•  Das kommunale Starkregenrisikomanagement aus Sicht der Feuerwehr stellt Boris Goller, Feuerwehrkommandant Eningen unter Achalm, vor.•  Ein wichtiges Instrument im Hochwasserkrisenmanagement ist das Flut-Informations- und Warnsystem FLIWAS, mit dem Dirk Weinmann, Feuerwehrkommandant und Mitarbeiter der Stadtverwaltung in Neckargemünd, arbeitet. Er zeigt, welche Unterstützung dieses System bietet und künftig bieten wird.•  Abschließend wird Christian Brauner, Experte für Krisenmanagement und Feuerwehrkommandant, einen Einblick in das kommunale Krisenmanagement geben. 
Moderiert wird die Veranstaltung von Andy Dorroch, Kreisbrandmeister Ludwigsburg.
Das Seminar ist kostenfrei, wenn Sie daran teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Betreff „Akademie für Gefahrenabwehr“ an info@wbw-fortbildung.de.

(Erstellt am 25. Februar 2022)

Kontakt

FLIWAS-Team
Komm.ONE
Krailenshaldenstr. 44
70469 Stuttgart
Telefon 0711 8108-45222